Taipeh Trip im Dezember! Taipeh, die Hauptstadt von Taiwan, ist eine moderne Metropole mit Gassen aus der japanischen Kolonialzeit, geschäftigen Einkaufsvierteln und ganz neuen Gebäuden.

Zunächst geht es mit dem City-Hopper von KLM von Hamburg nach Amsterdam, wo dann der Umstieg in die große Boeing 777 nach Taipeh erfolgt. Auf dem Rückflug geht es mit der Boeing 787-900 von Taipeh nach Paris und dann im Airbus A319 weiter nach Hamburg. Die Umstiegszeiten sind mit 1 Stunde auf dem Hinflug und 5 Stunden auf dem Rückflug noch im Rahmen.

DIE EINREISE
Als deutscher, österreichischer und schweizer Staatsangehöriger benötigt man für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen kein Visum, sondern lediglich einen Reisepass mit einer Gültigkeit von noch mindestens 6 Monaten. Zusätzlich muss man vor der Einreise einen Fragebogen ausfüllen.

  • Airline: Air France
  • Klasse: Economy
  • Route: HAM-AMS-TPE / TPE-CDG-HAM
  • Preis: ab 387€
  • Reisezeitraum: 01.12.19 – 30.01.2020
  • Bonusprogramm: Flying Blue
  • Flugzeug: voraussichtlich Boeing 737-800 / 777-200

Buchen können Sie diesen Flug direkt über unsere Flugsuche in der Sidebar oder aber über den folgenden Link. Wir raten schnell zuzuschlagen, da gute Flugpreise nach Dubai zu dieser Jahreszeit mit Top-Airlines nie von langer Dauer sind. Es stehen zudem für ähnliche Preise auch andere kleinere Abflughäfen in Deutschland und diverse Reisedaten im November zur Verfügung.

HAM-TPE-Airfrance-Flugdeal24.de

Infos zu Air France

AirFrance Logo

Air France mit Sitz in Paris und Basis auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle ist die nationale Fluggesellschaft Frankreichs. Sie ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam und wird gemeinsam mit der niederländischen KLM Royal Dutch Airlines von der börsennotierten Air France-KLM gehalten.

Air France bedient vom Drehkreuz in Paris-Charles-de-Gaulle zahlreiche Ziele in Europa, Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Asien an.

Im deutschsprachigen Raum werden in Deutschland Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart bedient. Weitere Ziele befinden sich mit Wien in Österreich sowie mit Genf und Zürich in der Schweiz. Auf den Kurzstrecken nach Deutschland kann es ebenfalls sein, dass der Air France HOP zum Einsatz kommt, was eine Submarke für Inter-City-Flüge auf der Kurzstrecke ist.

Mit Stand August 2019 besteht die Flotte der Air France aus 222 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 13,6 Jahren. Dabei besitzt die Airline auch sehr moderne Flugzeuge wie den Airbus A380, A350 oder die Boeing 787 Dreamliner. Der Rest der Flotte setzt sich aus mehreren Flugzeugtypen der Marke Airbus und Boeing zusammen.

Erst neulich wurde eine komplett erneuerte Business- und Economy-Class vorgestellt, welche den Reisekomfort deutlich erhöhen soll. Auch eine Premium Economy ist bei Air France auf gewissen Flügen buchbar.